Allgemein

Allgemeine Nachrichten

Hallo zusammen,
wie in den letzten Jahren findet auch 2018 ein Jahrestreffen der Vereinigung der Ehemaligen der FvS statt - allerdings haben wir diesmal die Lokalität und den Modus geändert, in der Hoffnung auch neue Interessenten  anzulocken. Eine Mitgliedschaft in der Vereinigung ist zur Teilnahme nicht erforderlich, aber natürlich freuen wir uns über jeden, der beitreten möchte.
Das Treffen findet am Samstag, 13. Oktober 2018 im
Gasthaus Goeke
Josephinenstraße 65
44807 Bochum
direkt an den Grummer Teichen statt.
Traditionell startet das Treffen um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen, neu ist in diesem Jahr im Anschluss ab 18 Uhr ein gemütliches Beisammensein bei Bier, Wein oder anderen Getränken, natürlich kann auch gespeist werden. Auf diesem Wege hoffen wir, auch die letzten Jahrgänge, die unsere Schule noch besucht haben, anzusprechen.
Informationen zur Anfahrt von Haus Goeke und zum Treffen stehen im Rundbrief auf Seite 2, für Infos zur Lokalität empfiehlt sich auch der Besuch der Homepage http://www.gasthausgoeke.de/
Anmelden für das Treffen könnt ihr euch per Mail, die Adresse ist im Impressum zu finden. Bitte gebt dabei an, ob ihr an der Veranstaltung um 15 Uhr oder am Stammtisch ab 18 Uhr teilnehmen wollt - gerne natürlich auch an beiden Terminen.
Bis dahin viele Grüße aus Bochum
Dirk Ruchatz

Liebe Ehemalige!

Mit diesem Schreiben möchten wir an unser Jahrestreffen erinnern, das
am Samstag, 7. Oktober 2017, um 15 Uhr in der Stadtpark-Gastronomie,
Klinikstraße (früher Parkhaus) im Stadtpark Bochum – und zwar im „Gartenzimmer“ – stattfindet.
Dieses Gartenzimmer ist vom Eingangsbereich aus über Lift oder Treppe nach unten erreichbar. Wir hoffen
nicht nur auf gutes Wetter (das wäre ja z. B. ein Anreiz zu einem Spaziergang durch den Park), sondern auch
auf zahlreiche froh gestimmte Tischrunden bei Kaffee und Kuchen und evtl. auch auf Goldene, Silberne oder
Diamantene Klassengemeinschaften. Diese Einladung gilt selbstverständlich auch für Nichtmitglieder, die mit
ihren alten Klassenkameraden/innen oder Lehrern/innen Wiedersehen feiern möchten.
Die Stadtparkgastronomie ist erreichbar:
- mit dem eigenen Auto (Parkplatz am Haus) oder per Taxi
- mit der Buslinie 354 + 394 (ab Busbahnhof Hauptbahnhof) bis Haltestelle „Tierpark“ und von
dort in den Park
- ebenfalls per Buslinie 353 + 336 bis Haltestelle „Kunstmuseum“ und von dort zu Fuß durch den
alten Park hoch zur Stadtparkgastronomie.
Für Teilnehmer/innen von auswärts: Ausfahrt über A43, A40 und dort Ausfahrt „Stadion“ und über Stadionring,
Alexandrinenstraße zur Klinikstraße und Einfahrt in den Park.

Infos zur Anmeldung und weitere Neuigkeiten stehen im angehängten Rundbrief:

Rundbrief 2017

Liebe Ehemalige! Mit diesem Schreiben möchten wir an unser Jahrestreffen erinnern, das
am Samstag, 26. September 2015, um 15 Uhr in der Stadtpark-Gastronomie,
Klinikstraße (früher Parkhaus) im Stadtpark Bochum – und zwar im „Gartenzimmer“ – stattfindet.
Dieses Gartenzimmer ist vom Eingangsbereich aus über Lift oder Treppe nach unten erreichbar. Wir hoffen
nicht nur auf gutes Wetter (das wäre ja z. B. ein Anreiz zu einem Spaziergang durch den Park), sondern
auch auf zahlreiche froh gestimmte Tischrunden bei Kaffee und Kuchen und evtl. auch auf Goldene, Silberne
oder Diamante Klassengemeinschaften. Diese Einladung gilt selbstverständlich auch für Nichtmitglieder,
die mit ihren alten Klassenkameradinnen oder LehrerInnen Wiedersehen feiern möchten.
Die Stadtparkgastronomie ist erreichbar:

  •  mit dem eigenen Auto (Parkplatz am Haus) oder per Taxi
  •  mit der Buslinie 354 + 394 (ab Busbahnhof Hauptbahnhof) bis Haltestelle „Tierpark“ und
    von dort in den Park
  •  ebenfalls per Buslinie 353 + 336 bis Haltestelle „Kunstmuseum“ und von dort zu Fuß durch
    den alten Park hoch zur Stadtparkgastronomie.
  • Für Teilnehmer von auswärts: Ausfahrt über A43, A40 und dort Ausfahrt „Stadion“ und über Stadionring,
    Alexandrinenstraße zur Klinikstraße und Einfahrt in den Park.

Infos zur Anmeldung und weitere Neuigkeiten stehen im angehängten Rundbrief: Rundbrief_Schule_2015_low

Moinsen,

wie ja bereits angekündigt, findet das Treffen nicht - wie ursprünglich geplant - bei Arminia Bochum statt, sondern im Vereinsheim "3. Halbzeit" der DJK TUS Hordel (Adresse s. u.).

Das Vereinsheim steht uns am Samstag, 02.06.2012, ab 18 Uhr zur Verfügung, vorher gibt es ab 14 Uhr die Möglichkeit, unser altes Schulgebäude zu besichtigen, Treffpunkt dafür ist der Eingang zum Schulhof des Altbaus an der Wielandstr., dort wo früher die Oberstufenpavillions standen.

Bis nächste Woche
Strauchatz

1 Kommentar

So Leute,

nachdem sich die Stadt vor fünf Jahren überlegt hatte,  das Dach vom Arminia-Sportheim neu zu decken, ist dieses Jahr das Ordnungsamt auf freundliche Anregung der Anwohner der Gretchenstraße tätig geworden und hat der DJK Arminia die Vermietung der heiligen Hallen an auswärtige Veranstalter untersagt.

Na prima.

Natürlich  lassen sich Eure Organisations-Großhexer davon nicht kirre machen und haben bereits eine Alternative gebucht:

Vereinsheim "3. Halbzeit"

DJK TuS Hordel

 Hordeler Heide 189

44793 Bochum

(02 34) 9 76 66 50

Zu den Konditionen: es gibt dort Getränke sonder Zahl zu erwerben, darüber hinaus wird auch Fingerfood in Form von kleinen Schnitzeln oder Frikadellen verfügbar sein, wenn wir richtig informiert sind. Je nach Wetterlage wurde sogar Grillerei in Aussicht gestellt. Wir haben davon Abstand genommen, einen externen Catering-Service zu buchen (wäre möglich gewesen), um die Einstiegskosten möglichst gering zu halten. Die belaufen sich auf EUR 50,- für die Endreinigung, die sollten wir zusammenkriegen :-) Die eigentliche Raummiete ist frei.

Darüber hinaus bemühen wir uns nach wie vor um eine Ortsbegehung an der Agnesstraße; nach unserer Vorstellung wäre ein Treffpunkt um ca. 16:00 Uhr probat, nach anschließendem Rundgang ist eine gemeinsame (Taxi-?)Fahrt nach Hordel vorgesehen.

Wir halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden, würden uns aber freuen, wenn sich die interessierten unter Euch sozusagen bei uns "voranmelden", wobei es sicherlich auch kein Problem darstellt, zum noch festzulegenden Zeitpunkt einfach vor Ort zu sein.

Das wäre es für den Moment - wir hoffen, die Neuigkeit erreicht alle noch rechtzeitig.

Und wenn das so weitergeht, werden wir versuchen, bis zum nächsten oder übernächsten Treffen das Gelände unserer alten Schule zu kaufen! ;-)

Glück Auf und bis in Kürze

Strauchatz

2 Kommentare

... dem 25. Abijubiläum des Jahrgangs 1987 entgegen, daher eine kurze Reminiszenz:

1987 ...

  • ... hielt Ronald Reagan die "Tear down this wall"-Rede in West-Berlin.
  • ... eröffnete ein gewisser Mathias Rust die Fluglinie Hamburg - Moskau.
  • ... wurde das Begrüßungsgeld für DDR-Besucher in der Bundesrepublik auf DM 100,- pro Person im Jahr angehoben.
  • ... verurteilte der Europäische Gerichtshof die Bundesrepublik zur Zulassung von Bier, das nicht nach dem Reinheitsgebot gebraut ist.
  • ... berichtete Monitor über Würmer in Fischkonserven.
  • ... fiel am "Schwarzen Montag" der Dow-Jones-Index innerhalb eines Tages um über 22%.
  • ... begann die Bundesrepublik als erste in Europa mit der Ausgabe maschinenlesbarer Ausweise.
  • ... löste Rudi Carrell einen internationalen Eklat unter Zuhilfenahme von Damenunterwäsche und einer Filmpassage mit dem Ayatollah Khomeini aus.
  • ... moderierte Thomas Gottschalk erstmals Wetten, daß ....
  • ... gewann Steffi Graf ihren ersten Grand-Slam-Titel.
  • ... gewann Mike Tyson einen Schwergewichts-WM-Titelkampf nach dem anderen.
  • ... wurden Magdalena Neuner, Lionel Messi und Sebastian Vettel geboren.
  • ... starben dagegen Lorne Greene, Andy Warhol und Peter Tosh.

Nachdem jetzt allen Lesern wieder bitterlich klar geworden ist, wie alt sie tatsächlich geworden sind, freuen wir uns wie Ihr auf den 2. Juni! Wer keine eMail bekommen hat: wir beginnen um 18:00 Uhr, versuchen noch irgendwie eine Führung durch unser altes Gebäude zu organisieren, da unser diesjähriges Treffen im Vereinsheim von Arminia Bochum an der Wielandstraße stattfindet, und würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch im Vorfeld bekanntgeben würden, ob sie erscheinen, da das erfahrungsgemäß die Planung erleichtert.

Wir möchten das gerne wiederholen:

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von Euch im Vorfeld bekanntgeben würden, ob sie erscheinen, da das erfahrungsgemäß die Planung erleichtert.

Tja, das war's auch schon wieder für den Moment. Wir melden uns ggf. mit Neuigkeiten (z.B. bzgl. der o.g. Führung) wieder an dieser Stelle.

Helau nachträglich

Strauchatz

P.S.: wir wissen nicht, wo wir vor 25 Jahren nachgeschaut hätten (vielleicht im WAZ-Archiv), aber die aufgezählten Ereignisse stammen natürlich daher, wo Ihr sie auch nachgeschlagen hättet :-)

1 Kommentar

Auf der Webseite der Vereinigung der Ehemaligen der Freiherr-vom-Stein-Schule Bochum gibt es ab sofort einen neuen Mitgliederbereich. Hier werden zukünftig Fotos von Treffen veröffentlicht, das Archiv für Rundbriefe und Newsletter ist ebenfalls dort zu finden. Damit diese Daten nicht jedem zugänglich sind, ist dieser Bereich kennwortgeschützt, das Kennwort erhalten die Abonnenten unseres Newsletters in den nächsten Tagen zugeschickt.

Wenn Sie bisher bereits in der Schüler- oder Lehrerdatenbank eingetragen waren oder als Autor auf dieser Webseite angemeldet waren, erhalten Sie den Newsletter automatisch. Alle anderen können sich über den Link “Newsletter” im oberen Menu anmelden.

Der Bereich befindet sich noch im Aufbau und wird nach und nach erweitert. Die Rundbriefe der Jahre 2009 und 2010 sowie einige Fotos sind aber bereits online.

Bisher gab es auf unserer Webseite Datenbanken für ehemalige Schüler und Lehrer, diese waren frei zugänglich.

Da es diesbezüglich Datenschutzbedenken gab wurden diese Datenbanken jetzt deaktiviert. Die eingetragenen Daten sind natürlich nicht verloren sondern wurden in die Versandliste für den Newsletter übernommen - lediglich frei zugänglich sind sie jetzt nicht mehr.

Wenn Sie zukünftig Kontaktdaten suchen, schicken Sie bitte eine Mail an kontakt@mehr-sein-als-scheinen.de, wir werden Ihnen die benötigten Daten dann gerne zur Verfügung stellen.

Ebenfalls deaktiviert wurde die Möglichkeit, sich frei als Autor für unsere Webseite zu registrieren, da sich dort vermehrt sogenannte Spam-Bots angemeldet haben, d.h. Computerprogramme, die versuchten die Mail-Adressen der Mitglieder zu lesen und ihnen Werbung zu schicken. Die Mail-Adressen in diesem Bereich waren zwar bisher auch geschützt, aber sicher ist sicher…

Sollten Sie zukünftig selbst Artikel auf unserer Webseite veröffentlichen wollen, schicken Sie uns ebenfalls eine Mail, wir werden Sie dann freischalten - die Kommentarfunktion bleibt aber weiter frei zugänglich, außerdem haben wir die bereits registrierten Autoren nicht gelöscht.

Ein für uns angenehmer Nebeneffekt dieses Vorgehens ist, dass wir jetzt nur noch eine Datenbank für Kontaktdaten haben: nämlich die Versandliste des Newsletters.

1 Kommentar

So,

da ist das erste Halbjahr 2008 fast rum, und schon melden wir uns mal wieder. Wir sind noch mitten im Halbfinalvorfreudenfieber, da schneit uns der Rundbrief der Ehemaligenvereinigung der FvSt ins Haus. Und der läßt uns wissen, daß das nächste Treffen für den

Samstag, den 18. Oktober 2008 ab 15:00 Uhr

in der Stadtpark-Gastronomie in Bochum

terminiert ist.

Sollten sich Interessenten auf dieser Seite einfinden und nähere Informationen (Anfahrt, Kontakt) benötigen, bitte kurz eMail an uns; je eher die Organisatoren Bescheid bekommen, desto einfacher wird die Planung.

Bis die Tage

Strauchatz ;-)

1 Kommentar

Bei der Überschrift liest vielleicht der eine oder andere den Beitrag ;-) Nee, ohne Flax: einige aus unserem famosen Abijahrgang und drumherum treffen sich alljährlich zum Weihnachtsmarktleertrinken auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt, und das ist auch dieses Jahr nicht anders. Traditionellerweise geschieht dies am letzten Markttag, dieses Jahr also am 23., dem Sonntag vor Heiligabend.

Treffpunkt ist bislang unklar, Uhrzeit genauso. Es geht in der Regel nicht vor 17:00 Uhr los, Ende logischerweise offen, wie das bei solchen Treffen eben so ist.

Früher oder später kommt der eine oder andere von uns aber an jedem Fleck irgendwann vorbei, dann also nicht zögern mit der Direktansprache. Wer genaueres wissen will, kann sich ja per Mail eine Kontaktnummer holen, die dann auch für die Anwesenheitszeit auf dem Markt geschaltet bleibt.

Und so groß ist unser Weihnachtsmarkt ja schließlich auch nicht, als daß man sich nicht fände...

Bis dann dann :-)

Strauchatz

1 Kommentar

Tach zusammen,

an dieser Stelle mal ein Extra-Danke an Janusz (Moewes) für den Hinweis auf das Ehemaligentreffen in der Stadtpark-Gastro.

Dies brachte uns nämlich auf den Gedanken, dort mal reinzuschauen und unsere Seite publik zu machen, um uns direkt anschließend wieder zu verkrümeln; aufgrund dieses Zeitplans haben wir auch von einer Voranmeldung unsererseits Abstand genommen.

Allerdings hatten wir die Rechnung ohne das sehr agile Vorstandsmitglied Frau Dr. Streitlein-Habekost gemacht, die uns gleich am Eingang "einfing" und uns an einen leeren Tisch komplimentierte. "Widerstand ist zwecklos, Sie werden assimiliert!" (kein wörtliches Zitat).

Im weiteren Verlauf fanden sich noch vier weitere Ehemalige ein, die altersmäßig in unserer Liga spielen (Abi 84 bzw. 86), so daß unsere Runde auf insgesamt 6 Quitschies angewachsen war. Nach einigen einleitenden Worten, Ehrungen und Meldungen aus dem Vereinsleben hatten wir Gelegenheit, unsere Internetpräsenz bekanntzumachen, was auch allgemein auf freudige Resonanz stieß.

Darüber hinaus haben wir besprochen, die regelmäßig veröffentlichten Rundbriefe in digitaler Form auf diesen Seiten unterzubringen, so daß sich jeder über weitere Treffen und dergleichen auf dem Laufenden halten kann. Umgekehrt sind natürlich alle Mitglieder der Vereinigung der Ehemaligen herzlich eingeladen, sich hier zu registrieren und ihre eigenen Jahrgangstreffen an dieser Stelle zu veröffentlichen und zu organisieren oder auch einfach nur Berichte aus ihrer Schulzeit zu veröffentlichen. Dabei geben wir auch gerne Hilfestellung - unsere Kontaktdaten sind unter dem Punkt "Webmaster" zu finden, und zwar jeweils auf der Unterseite "Impressum".

Auf jeden Fall haben wir jetzt noch Einiges an der Seite zu basteln, wann wir allerdings dazu kommen, steht wie immer in den Sternen; wir tun jedenfalls unser Bestes, und wer uns kennt, weiß, was das bedeutet ;-)

Zwei Schmankerl haben wir auch noch vom Treffen mitgebracht: Fotos der ersten Freiherr-vom-Stein-Schule an der Arndtstr. aus dem Jahr 1900:

Außenansicht

FvS Arndtstr. (1900)

Innenansicht

FvS Arndtstr. (1900)

Bis in Kürze

Strauchatz